Freitag, 7. April 2017

Farben, Freuden und Fische der Woche


Das war eine schöne bunte Frühlingswoche, also mache ich es wie Mano und zeige am Freitag schöne bunte gesammelte Augenblicke.
Von Mano persönlich kam eins der wunderschönen Minibüchlein unserer aktuellen Frühlingspost, von Karen und Meike, den zwei anderen unserer Gruppe, und dazu noch drei Bonusbücher. Ich gewöhne mich wieder an tägliche tolle Post und sage ein dickes Dankeschön! Meine Büchlein sind auch in Arbeit, aber ich zeige noch nichts, habe großen Spaß am Miniformat.


Nicht nur Büchlein, auch schöne Karten, teilweise mit Fischen, waren im Briefkasten, von der Schwester mit Fensterblick und von lieben Kursteilnehmerinnen. (Fische schwimmen weiter zum Freitagsfisch bei Andiva)

Am vergangenen Freitag habe ich einen Ausflug zur H+H cologne gemacht, der großen Handarbeitsmesse, weil es um die Ecke war und weil es die Gelegenheit gab, bei Susalabim einen kleinen Nähworkshop mit tollen Lillestoffen zu machen. Es sollte ein Patchwork-Hockerbezug werden aus Jerseystoffen mit sichtbaren Nähten. Da wir so viel tolles Material zur Verfügung hatten, wurde viel mehr daraus. Zielsicher habe ich wieder voll in meinem Farbspektrum zugeschlagen.

Abgesehen von netten Begegnungen und Gesprächen konnte ich ein großes genähtes Stück mit nach Hause nehmen und daraus "locker vom Hocker" drei Stuhlkissen machen.


Viele tolle Stoffe, viel Wolle, an der ich immer schnell vorbei gegangen bin und die neusten Trends gab es zu sehen. Ich bin ja immer eher trendskeptisch, schon vor längerer Zeit wurde einem ja erzählt, dass Macramee wieder voll da ist, ich glaube, ich brauche das nicht mehr.

Das ist wahrscheinlich eher etwas für 20jährige, die nicht in den 80iger Jahren Blumenampeln und Einkaufsnetze aus kratzigem Material in Schule knüpfen mussten. Aber das Muster ist ja doch ganz hübsch...?

Die zarte graugrüne Wandfarbe gefällt mir auf jeden Fall sehr gut, passt auch in mein Farbspektrum. Im ähnlichen Farbspektrum enstanden gestern ein Stapel kölsche Drucke, aus denen neue Büchlein werden und neue Speisekarten fürs café par*lor. Wenn sie fertig sind, zeige ich sie in ganzer Pracht.





Jetzt wünsche ich allen ein schönes Wochenende und einen schönen Start in die Osterferien!

Kommentare:

  1. Du schreibst einen tollen Blog, ich schaue gern vorbei und liebe Deine Arbeit und Deine Fotos! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. ich warte auch schon gespannt auf die nächste woche mit dem neuen mini-büchlein!!
    deine stuhlkissen sind wunderschön und würde sich auch prima auf unserer terrasse machen ;-)!
    und nee, makramee...
    liebe grüße und ein kreatives wochenende,
    mano

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michaela, ich habe mich sehr gefreut, dich auf der h&h zu sehen (und du mich sogar erkannt hast). Leider habe ich es nicht geschafft zur vereinbarten Uhrzeit wieder am Stand zu sein, um dein Nähwerk zu sehen. So bin ich natürlich erfreut, es hier auf deinem Blog bewundern zu können. Tolle Stoffe hast du da zusammengestellt und die Stuhlkissen sind geradezu perfekt für den blauen Stuhl ;-)). Ich habe viele Eindrücke und Ideen auf der Messe sammeln können und werde auch noch ausführlicher darüber berichten. Die Frühlingspostwerke sehen wieder so wunderschön aus. Schade, dass ich dieses Mal nicht dabei bin. Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  4. Toll, dein neues Kissen. An den Gartenstuhle kann ich mich gut erinnern; es gibt auch noch welche in anderen Farben, oder? Hast du für die auch welche genäht?
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar dein Stuhlkissen, finde Nähte außen toll, weil aber nicht, ob das für zarte Popos spürbar? macramee will ich auch nicht mehr, einmal im Leben reicht. da dürfen sich andere ausprobieren.
    Du hast ja schon eine echte Bibliothek zusammen.Manchmal denke ich, man sollte Aktionen eurer Ideen wiederholen, um das Gelernte neu umzusetzen. Beim Machen habe entsteht dann oft noch mehr, was man aber aus Zeitgründen nicht umsetzen kann.Bei mir ist es jedenfalls mit der Zeit meist knapp.
    ich freue mich aufs nächste Buch.
    Viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  6. Hast Du denn schon ein passendes Miniregal?
    Ich brauche auch kein Macramee, besten Dank! Fast sind wir schon ein kleiner Club…
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  7. Es ist mir schon öfter aufgefallen, dass deine Beiträge immer sehr farbharmonisch sind, selbst die Post, die bei dir eintrifft! (einmal abgesehen von Mano) Aber diese Farbvorliebe teile ich ja total und hatte mir daher vorgenommen, mal mehr Rot einzusetzen...
    Zu diesem Stuhl passt das Kissen mit den Außennähten so toll!
    Liebe Grüße - Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. Ganz ganz wunderschöne Frühlingssammlung:))
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Michaela,
    was für eine wundervolle Idee mit den Minibüchlein! Ich bin ganz hin und weg!!
    Habe von einer Freundin ein Buch über Mail Art geschenkt bekommen und seither lässt mich das Thema nicht mehr los...
    Besteht denn die Möglichkeit beim nächsten Mal mitzumachen auch wenn ich kein Blog habe..? Ich würde mich seeeehr freuen, teilnehmen zu dürfen!
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ein schöner Post zum Wochenstart... Farbig und kreativ. Die Kissen und die Minibibliothek haben es mir ganz besonders angetan...

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails