Mittwoch, 13. Januar 2016

Siebdruckschnee (Muster-Mittwoch 163)


Es wird zwar langsam kälter, aber Schnee ist hier immer noch nicht gesehen worden, also geht die Kunstschnee-Produktion im warmen Kämmerlein weiter.



Siebdruckexperimente habe ich mir für dieses Jahr viele vorgenommen und ich starte mit einem kleinen feinen Druck in Schablonen-Technik. Man könnte einfach Schablonen aus Papier ausschneiden, die halten auch einige Drucke aus, aber danach ist es vorbei mit ihnen. Ich suche ein Material, dass ich fürs mehrfache Drucken benutzen kann, das sich gut schneiden lässt und trotzdem haltbar ist.



Diese Folie hier ist eigentlich als Maskierfilm für den Air-Brush-Bereich gedacht. Sie lässt sich sehr schön schneiden und reisst nicht, das wollte ich so, das ging mit billiger Bucheinbandfolie nicht.
Dazu habe ich mir zunächst einige recht blumige Schneeflocken in Sechseck-Form erdacht, auf die selbstklebende Folie übertragen und in Feinarbeit mit dem Skalpell ausgeschnitten.



Mehrere einfache alte Siebdruckrahmen hatte ich letztens geschenkt bekommen. Die Folie habe ich nun von außen auf das Sieb geklebt und mit Stoffdruckfarbe - etwas vermischt mit Siebdruckpaste - gedruckt. Und schon schneit es! Nach dem Drucken habe ich die Folie vorsichtig wieder vom Sieb abgezogen, mit der Farbe trocknen lassen und jetzt kann ich sie bei Schneemagel nochmal verwenden.



Die Schneeflocken-Größe ist gezielt für meine Hexagon-Decke geplant und passt perfekt auf die Sechsecke, die ich nach Trocknen und Bügeln auch direkt vernäht habe.



So motiviert wächst das, was mal eine Decke werden könnte an langen dunklen Abenden auf dem Sofa.









Witzig, dass mir jetzt wieder eine alte englische Handarbeitsanleitung vom Flohmarkt zwischen die Finger kommt...

und schon sind Teile daraus im Skizzenbuch gelandet, zusammen mit den Musterskizzen und Probedrucken.



Und bei euch, schneit es? Oder mustert es Schnee und Eis? Ich bin gespannt:


Kommentare:

  1. Die Decke wird großartig, das sieht man jetzt schon!
    Wunderschön sind Deine Schneeflocken - und all Deine Muster!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch, hübsch. Obwohl mir deine spontanen, lockeren Muster in den Skizzenbüchern immer noch etwas besser gefallen ...
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  3. toll. die klebefolie klebt noch, weil du sie nicht gewaschen hast? sehr schlau! ich habe mir neulich zum ersten mal freezer paper gekauft. ist das so ähnlich? habs noch nicht verwendet. besonders deine hexateile überzeugen. gern würde ich mustern, aber meine musterknaben umzingeln mich derart, dass an freies arbeiten gerade nicht zu denken ist.

    danke für deinen motivierenden post!

    die tabea grüßt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so ja, ich wollte ja noch antworten. Ja, Freezerpaper geht genauso, hat auch den Vorteil, dass man seine Vorlage daruf ausdrucken kann, allerdings wollte ich noch was stabileres und vor allem klebendes... Tests gehen weiter, denmächst...

      Löschen
  4. heute wird es mal wieder besonders deutlich, wer die queen des mustermittwochs ist!! superschöne schneeflöckchen, wunderbare stoffmuster und eine herrliche decke, die da im entstehen ist!
    und dann natürlich das skizzenbuch, dass ich wieder total faszinierend finde! gerade hab ich bei ghislana geschrieben, dass ich unbedingt meins mal wieder aus der versenkung holen muss.
    danke für den mustermittwoch, liebe michaela. er gibt mir immer so viel freude und inspiration!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  5. ...das wir eine schöne Decke...Schneeflöckchen musste ich mir auch selber produzieren, um mal wieder beim Mustermittwoch dabei sein zu können...vom Himmel fallen hier keine, was mich aber auch nicht wirklich stört ;-),

    wünsche dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Oh wow, soviel Produktivität, Wahnsinn! Und so schöne auch noch. Die Decke die Decke die Decke die Decke!!! Michaela Musterkönigin schlechthin :-)

    AntwortenLöschen
  7. gestern habe ich ein patchworkaustellung besucht, viel arbeit und genauigkeit braucht man und dein skizzebuch heute zeigt wie präzis du vorgehtst * mit viele kombination !
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhhhhhh, mit Siebdruck und Patchwork bedienst du gleich 2 "Angstfächer" bei mir, nachdem auch das Schneesternfalten schon schief ging ;-), da beruhigt mich das warm Getönte in deinem Skizzenbuch sehr. Alles soooo schön... Und diese Decke - ich bin gespannt, wann wir sie hier entdecken. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Ja, genau, du bist die Musterqueen. Wußte ich von Anfang an :) Ich bin so auf die fertige "Schneedecke" gespannt :) Und, ach, diese Farben. Ganz meins. Hammer! Ganz lieben gruß, Yna

    AntwortenLöschen
  10. oh klasse! ich hab hier einen siebdruckrahmen liegen und gerade unbändige lust, schnee und sonst etwas zu drucken. danke für die anregung!

    AntwortenLöschen
  11. Eine wundervolle Idee. Die zarten Flocken sehen toll aus und passen perfekt zur Hexagondecke.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Michaela,
    Du legst die Mustermittwochslatte mal wieder mächtig hoch ... ganz wunderschön!
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  13. Servus Michaela,
    Schneeflocken gedruckt, die nicht schmelzen - Siebdruck gehörte zu meiner Unterrichtstätigkeit auch zum Ausbildungsprogramm für Glasmaler.
    Noch viele gedruckte Erfolge,
    Luis

    AntwortenLöschen
  14. Boah, diese Decke mit der Musterfülle - zum Niederknien! Und dein Musterbuch wie immer ... *lechz*
    Ich bin diese Woche noch auf der "rauen Alb", da fiel schon diverse Male Schnee, aber sehr zum Leidwesen der Kleinen bleibt er (noch) nicht liegen.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  15. Das wird ja eine wahrhaftige Kunstwerk-Decke...so schön!LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja richtig aufwändig geworden mit dem Patchwork. TOLL!!!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  17. Deine Decke wird ein Wintertraum! Und Deine Mustermittwoche mag ich und finde die kreative Sammlung sehr inspirierend.
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  18. Wow! Das nenn ich mal "Arbeit"! Da wäre ich ja viel zu ungeduldig für! Respekt! Und das bisherige Ergebnis sieht ja wirklich toll aus!
    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails