Mittwoch, 24. Juni 2015

Lemonade Garden (Muster-Mittwoch 138)



Diese Woche werden beim Spoonflower-Design-Wettbewerb Limonaden-Muster gesammelt. Dazu kam mir unterwegs die Vision des Limonaden-Gartens: Blumen-Blätter-Zitrusfrüchte, fruchtig frisch, graphisch und doch lebendig. Ganz schnell zuhause ins Skizzenbuch gekritzelt.



Und am gleichen Abend noch Stempel geschnitzt und stempelnd die Grundstruktur des Musters festgelegt.



Das ganze dann mit ganz viel Begeisterung in Illustrator umgesetzt, die ganze Zeit einen frischen sauren Geschmack im Mund, ganz ohne Drops.



Mich so daran gefreut, wie alles zusammenpasst und sich fügt:



Im alten Skizzenbuch von 2011 nachgeschaut, da war doch schon mal sowas ähnliches. Gut, die Idee ist nicht neu, aber ich bin höchst zufrieden damit. Hier (KLICK) könnt ihr euch durch ganz viele fruchtig süsse Limonadenmuster klicken und wieder einmal für mich abstimmen. Darf ich nochmals darum bitten? Ich danke von Herzen für jeden Klick!



Und sonst? Gemustert im Garten, oder waren die letzten Tage zu regnerisch? Die Juni-Liste ist noch offen, im Juli wird es wieder eine Monats- Muster-Liste geben. Das ist schon nächste Woche und wir brauchen ein neues Monats-Muster-Motto. Was haltet Ihr von maritimen Mustern? Meer, Wasser, Möwen, Fische, Muscheln, Schiffe, Streifen, viel blau und was euch sonst zu dem Thema einfällt. Hier haben wir auch schon Ferien und das Meer ist sehr sehr nah!


Montag, 22. Juni 2015

Gebeutelt

Endlich habe ich am Wochenende mal wieder die Nähmaschine ausgepackt und mein Stöffchen verbeutelt nach dieser Anleitung von Frau Fadenschein. Dazu ein frisch gesiebdruckter Fisch im passenden Musterkleid. Die Nähmaschine bleibt jetzt erstmal draußen, es ist noch so viel Material zu verarbeiten zum Endspurt vor den Ferien.


Donnerstag, 18. Juni 2015

Indigokarmin (Typo-Thursday)




Schaut mal, was ich gestern in der Apotheke gegen eine Spende fürs Tierheim erstehen konnte!
Ich habe mich zusammengerissen und nur drei der wunderschönen Apothekerflaschen mitgenommen.


Ich habe Blumen reingestellt und freue mich an an wunderschönen handgeschriebenen Typo. Diese Zauberflaschen schicke ich rüber zu Katrin, die Donnerstags immer Typo zeigt.Vielleicht gehe ich doch mal gucken, ob die großen auch noch da sind?

Mittwoch, 17. Juni 2015

Strawberry Stars (Muster-Mittwoch 137)




Es ist Erdbeer-Hochsaison, beim fast täglichen Erdbeeren-Schnippeln fällt mir immer wieder auf:
Das Grünzeugs an der Erdbeere sieht doch aus wie ein Stern, oder?



Ein Grund, meine Erdbeerstempel-Kollektion durch einen Stern und eine Erdbeere von oben zu erweitern. Wie ich Erdbeeren, oder Stempel allgemein schnitze, habe ich hier vor 102 Mustern schon mal gezeigt.



Im Moment klebe ich gerne mehrere Stempel, die zusammenpassen auf einen Holzklotz, das erleichtert das Stempeln und Aufbewahren.

Stempel sind oft die Grundlagen für meine Muster und diese Woche habe ich mich an einem digitalen Muster versucht, das trotzdem noch ganz viel Stempeloptik hat. Dafür habe ich den bunten Druck fotografiert, vektorisiert und gemustert....



... und bei Stoffn hochgeladen, dort gibt es diesen Monat einen Erdbeer-Wettbewerb. Ab 26. Juni darf man für die Erdbeeren abstimmen, ob ich damit wieder eine Chance zum Star habe? Ihr könnt es doch auch noch versuchen!



Und welche Muster habt ihr diese Woche geerntet? Die Gartenmuster-Juni-Liste ich noch offen und die Anmeldung zur Sommerpost bei Frau Nahtlust auch!


Montag, 15. Juni 2015

Sommerfrüchtchen und Sommerpost-Start

Er ist da, der Sommer!
Am Wochenende habe ich Johannisbeeren geerntet und verarbeitet. Aber nicht zu Marmelade, Kuchen oder Saft, sondern zu Stempeln.


Geschnitzt aus Stempelgummi-Reststücken am Gartentisch, und zeichnerisch vervollständigt.



Diese Sommerfrüchtchen könnte ich schon gut gebrauchen für die diesjährige Sommerpost, denn die wird in diesem Sommer fruchtig. Schaut mal heute bei Frau Nahtlust, die in diesem Sommer unsere Gastgeberin ist!



Genießt die Sommerfrüchte und schickt sie fleissig durch die Gegend!

Freitag, 12. Juni 2015

Herausforderungen




In meinem letzten Buchbindeworkshop wollte eine Teilnehmerin gern ein Buch mit rundem Rücken binden. Das gehört normalerweise nicht zu meinem Standardprogramm und macht auch nur bei dicken Büchern Sinn.
Aber ich wollte es natürlich wissen und habe nach der tollen Anleitung vom Bücheronkel eine recht dicke Schwarte gebunden. Sieht doch schon ganz gut aus, oder?



Dann habe ich es auch geschafft, mein neu erworbenes Wissen weiterzugeben. Eingebunden habe ich es in  frisch bedrucktes Papier mit neuen Schablonen-Motiven, inspiriert von Azulejos. Auch diese Schablonen waren eine Auftragsarbeit, und weil sie so schön sind, habe ich sie für mich gleich nochmal geschnitzt und damit gedruckt.



Wenn ihr auch Muster drucken und Buchbinden wollt, der nächste Termin im Herbst steht: Am 24. und 25. Oktober gibt es mein nächstes Workshop-Wochenende in Petras Atelier. Falls ihr ganz besondere Buchbindewünsche habt, meldet euch, vielleicht kann ich mich der Herausforderung stellen!

Petra hat mir gestern diesen blauen Fisch geschenkt, der zum einen farblich genau zu den Papieren passt, zum anderen aus Japan kommt, wo sie selbst im Oktober wahrscheinlich sein wird (bestimmt großartige Inspirationen mitbringt) und außerdem noch sehr nützlich ist: Als Bürste und um ihn zum Freitagsfisch zu schicken!
Ich wünsche allen einen schönes Wochenende.




Mittwoch, 10. Juni 2015

Juniseiten (Muster-Mittwoch 136)

Der Sommer schwappt ins Skizzenbuch, es sollte besser Schnipselbuch heißen. Schnipsel vom Buchbindewochenende, Stempel, Flohmarktfunde, Stoffstückchen...



Eine Art Tagebuch ist es auch, ich kann anhand der Schnipsel ziemlich genau nachvollziehen, wo ich war, was mich beschäftigt und inspiriert hat. Das scheint besonders im Sommer so zu sein, schaut in die Bücher der letzten Jahre: Juni 2011, Juni 2012, Juli 2013, Juni 2014,.






So wächst Seite und Seite, ein Stückchen Papier klappt auf die nächste Seite, gibt das nächste Motiv vor. Eine Zeichnung drückt sich durch. Ich mag es auf mehreren Doppelseiten gleichzeitig zu arbeiten, immer wieder hin und her zu blättern, dort was zu ergänzen, hier noch eine Linie, dort noch ein Schnipsel.



Wenn ich aufräumen will, findet sich im Müll genau noch der Schnipsel, der fehlt, oder eine holländische Taschentuchverpackung, die das gleiche Muster und die gleiche Farbe hat wie mein Druck.



Die Juni-Rosenpracht inspiriert, aber auch Schnipsel aus alten Bauernmalerei-Vorlagen.



Gerne auch rosig, die Welt ist ja doch nicht nur blau-grün:



Letzten Mittwoch habe ich im Musterwahn meinen eigenen Vorsatz vergessen, in den Sommermonaten den Mustermittwoch auf einen monatlichen Rhythmus umzustellen. Zum Glück wurde ich daran errinnert. Und ich hatte Luft und Zeit fürs Büchlein, das natürlich Muster und Musterideen enthält, aber kein neues fertiges Muster. Und ihr, habt ihr neue Muster wachsen lassen? Dann dürft ihr sie gerne in die Monatsliste (KLICK)  eintragen.


Freitag, 5. Juni 2015

Muster auf den Tisch

Darf ich euch an meinen Gartentisch einladen? Ich habe mit meinen Mustern gedeckt!
Wie die Muster auf die Tischsets und Untersetzer kommen, wollt ihr wissen?



Vor ein paar Wochen bekam ich eine Anfrage vom Online-Fotoservice Prentu, ob ich ihren Shop und ihre Produkte testen wolle und darüber berichten kann. Zunächst etwas skeptisch habe ich mich auf der Seite umgesehen. Die Vorlagen und Beispiele sind halt so, wie man sie von Fotoservice-Seiten kennt, naja. Ich möchte nicht auf einem Babyfoto frühstücken.

Aber ich suche immer Möglichkeiten, meine Motive und Muster zu vervielfältigen. Deswegen war dann doch sehr dankbar für die Möglichkeit, mich im Shop zu bedienen zu dürfen und habe ein paar Produkte gefunden, die ich woanders noch nicht gesehen habe. Es gibt eine leicht unübersichtliche Vielfalt an Produkten. Ich habe mir die Tischsets und Untersetzer ausgesucht und meine Motive hochgeladen, kinderleicht und selbsterklärend.

Probeweise noch ein Mini-Fotobuch dazu, das man ganz schnell online zusammenstöpseln kann. Richtige Fotobücher mache ich lieber offline in Ruhe, das kann man dort scheinbar nicht, aber so ein kleines schnelles Büchlein mit ein paar Bildern ist auch nicht schlecht.



Die erste Lieferung mit den Sets und dem Fotobuch kam schon ein paar Tage später, die Untersetzer dauerten etwas länger. Der Shop sitzt in Holland, aber das merkt man weder bei der Bestellung noch bei der Lieferung. Die Qualität gefällt mir sehr, die Farben sind genau so, wie ich sie haben wollte, obwohl die Kunststoff-Sets heller und matter sind als die glänzenden Untersetzer aus Holz, aber das liegt am Material.



Jetzt freue ich mich über die Musterfülle auf dem Tisch, die wir gestern am Feiertag richtig eingeweiht haben.

Ich bedanke mich herzlich bei Prentu für diese schöne Gelegenheit. Vielleicht probiert ihr auch mal eure Muster oder Fotos aus? Was würdet ihr drucken lassen? Vielleicht Flip-Flops mit eigenen Motiven?

Mittwoch, 3. Juni 2015

Mustergarten (Muster-Mittwoch 135)





Ich war gar nicht viel im Garten in der letzten Woche. Zum einen war es zu nass, zum anderen hatte ich drinnen genug zu tun: ein prallvolles Workshop-Wochenende mit Vor-und Nachbereitungen.



Aber auch unter dem Dach von Petras Atelier wuchsen üppig Blumen und Blätter zu herrlichen Mustern heran.





Libellen und Schmetterlinge fühlen sich in diesem Mustergarten wohl.





Der Schmetterling wird es gut haben bei Eva, sie macht bestimmt ganz besondere Papierschätze damit.

Am zweiten Tag hatte ich mit dem Buchbinden alle Hände voll zu tun, so dass ich erst am Ende zum Fotografieren gekommen bin. Die Buchernte wie immer üppig und wohlschmeckend:



Aus besonders frischen Zutaten hergestellte Bücher, teilweise erst am Vortrag gedruckt und schon ein Bucheinband:



Es war einmal wieder wunderbar! Ich freue mich aufs nächste Mal, neue Termine gibt es bald.



Nachtrag am Donnerstag: Ich hatte meine eigenen Vorgaben vergessen, tolle Sache. Nach der Mustermüdigkeit Anfang Mai bin ich nun wieder so viel Musterflow, dass ich ganz vergessen hatte, auf den Monatsrhythmus umzustellen. Also, diese Liste gilt nun den ganzen Garten-Muster-Juni. Ihr dürft gerne mehrfach mustern, verlinken, und zwischendurch immer in den Garten gehen. (Danke dorette für den Hinweis! Ich bin eine Schnarchnase)

Und was ist in Eurem Mustergarten gewachsen? Ich bin gespannt:

Dienstag, 2. Juni 2015

Oh ich Glückskind!

Was bin ich doch für ein Glückskind. Es rappelt Hauptgewinne: zunächst das OH Beton-Buch von Yna. Ich freue mich total, es ist wunderschön fotografiert und gestaltet und ich denke wirklich über ein Sommerprojekt nach, obwohl Beton bisher überhaupt nicht mein Material ist.
Dann kam fast gleichzeitig mit meiner lang ersehnten Lieferung von Stoffn die Nachricht hier an, dass meine Augen den aktuellen Designwettbewerb gewonnen haben! Juhu, also die nächste Bestellung fertig machen? Oder erstmal die Stoffe verarbeiten? Oder Beton anrühren? Oder Erdbeermuster machen? Das ist das neue Wettbewerbs-Thema. Wenn ihr dieses Stoffe oder die Augen mögt, sie können ab sofort bestellt werden!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails