Mittwoch, 30. März 2011

mehr...

...wollte ich noch zeigen
von meinen Vorbereitungen für den Frühlingsmarkt









Zum Beispiel gibt es Tafeln in bunt beklebten Bilderrahmen, sowie diverse Dosen und Schachteln, zum Beschreiben, Verpacken, Verstecken, Schmücken, Verschenken....
wird das jemand kaufen?


Freitag, 25. März 2011

Tausch den Fisch!

Paula Q. und ich haben da mal was vorbereitet:

Sie mögen Fisch? Sie haben Fisch? Sie möchten mal anderen Fisch?
Dann schwimmen Sie doch mit auf der Fisch-Tausch-Welle!
Jeden Freitag gibt es bei Frau Rieger den "Fisch-am-Freitag", dort können Sie verschiedene Exemplare bewundern und möglicherweise auch einen für Ihren heimischen Fischteich einfangen.
Was genau ist zu tun?
Die Tausch-Aktion müssen Sie selbsttätig in die Wege leiten, indem Sie eine nette Anfrage an den jeweiligen Fischbesitzer schicken, eventuell schon mit einem Angebot Ihrerseits, und wenn der Tausch dann zustande kommt, darf gerne ausgiebig im Netz darüber berichtet werden! Natürlich dürfen auch alle Bloglosen Fische tauschen.
Dieses "Fisch-Tausch-Logo" dürfen sich alle (potenziellen) Fisch-Tauscher hier abholen, um auf den getauschten Fisch aufmerksam zu machen, oder sich als möglicher Fischtauscher zu outen. Getauscht werden darf, was gefällt, der Fisch sollte lediglich nicht fischig riechen....  Ausgedruckt sollte das Logo dann auch auf dem Päckchen kleben!
Und nun werfen Sie mal den Angelhaken aus, Petri Heil Ihnen allen!

Montag, 21. März 2011

Papier-Patchwork

Jetzt war das Schweigen doch länger als gedacht, was aber nicht heißt, dass nichts passiert. Im Gegenteil, in letzter Zeit ist vieles Neues entstanden... Ich habe also noch viel zu zeigen, was die Welt noch nicht gesehen hat.
Neu sind ein dicker Stapel von Papier-Stoff-Collagen, die schon an den Karnevalstagen gemeinsam mit meiner Schwester in einem kreativen Rausch entstanden sind. Sie sind die analoge Antwort auf unsere digitalen Collagen, dabei gleichzeitig aber auch die Grundlage und Arbeitsmaterial für den nächsten Kalender und Bildprojekte.



In den letzten Tagen entstanden jede Menge Nettigkeiten aus schön gemustertem Papier in Vorbereitung auf den Frühlingsmarkt, soll ich mehr zeigen?

Donnerstag, 17. März 2011

 
Am Freitag bleibt es hier ganz ruhig,  ich schweige mit "for japan with love", bin sowieso sprachlos...
Mehr Infos hier.

Einladung

Ich möchte ganz herzlich einladen zum Frühlingsmarkt am Wasserturm in Brühl.
Am 9. und 10. April gibt es hochwertiges Kunsthandwerk, liebevolle Stände und kulinarische Genüsse, unter anderem auch Kleinkunst und Schachteln nach Müllerin Art. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und ich freue mich auf viele liebe Besucher und nette Begegnungen.

Montag, 14. März 2011

Sprachlos

Auf meinem Tisch die zauberhaften japanischen Papiere, fehlen mir die Worte ...

Mittwoch, 9. März 2011

Japanische Post


Und schon ist sie da, die Post aus Japan, in einem liebevollen Paket, kamen die Masking Tapes, die ich mir schon lange erträumt hatte...man kann halt nicht alles selbermachen, aber damit kann man vieles selbermachen, wie derzeit überall gezeigt wird.






Zunnächst habe ich mir einen Klebeband-Aufspießer gebastelt, etwas stabiler als bei Frau Börd, von der ich aber die Idee abgeguckt habe. Ich hatte noch ein Holzrad und einen Metall-Stab, die schön zusammenpassen. Der Stab ist etwas lang, aber die Sammlung kann ja noch wachsen...
mit aufgespießt auch die großen Rollen Plastik-Klebebänder.



























Natürlich sind sie auch schon in Gebrauch. Am traditionellen Kreativ-Karneval sind sie unter anderem schon zum Einsatz gekommen,
aber auch vieles anderes.
Das zeige ich aber später...vorab nur dies:

Was mag das sein?

Freitag, 4. März 2011

Japanische Spätfische


Heute kommen meine Fische sehr spät, denn ich musste erst noch Inspirationen fischen gehen. Bei dem schon traditionellen Kunst-Bummel am Karnevalsfreitag ist mir ein schönes Buch mit japanischen Mustern ins Netz gegangen. (Dies hier ist Band 1, ich habe aber Band 2)  Die tollen Muster sind auf der beiliegenden CD als Jpeg und Psd, so dass man auch die Farben ändern kann. Bis dann endlich mein Päckchen aus Japan ankommt, habe ich es digital aufgeklebt (hiermit, ist das nicht toll?). Ich wünsche allen noch schöne lustige, erholsame oder kreative Karnevalstage!

Dienstag, 1. März 2011

Welcome America!



















Heute werde ich in Amerika berühmt!
In ihrem schönen deutsch-amerikanischen Blog "Zuhause in Germany" hat Juliette ein Interview mit mir veröffentlicht. Klick hier. Ich zitiere: "Müllerin Art is right up there with another one of my favorites: Genine's Art Blog."  Das macht mich ja sowas von stolz!
Welcome everybody and thank you Juliette!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails